Projektideen für Toleranz gesucht

Gesamtdokumentation_LAP_Altenkirchen_2011-2014.pdfmedia/Freesites/tfak/Gesamtdoku/Lokaler_Aktionsplan_Altenkirchen_sucht_weitere_foerderwuerdige_Projektideen.pdf

Lokaler_Aktionsplan_Altenkirchen_sucht_weitere_foerderwuerdige_Projektideen.pdf


Der Begleitausschuss des Lokalen Aktionsplanes sucht neue Ideen für Toleranzprojekte. Auch in 2014 wird es für geeignete Projekte eine Fördermöglichkeit aus dem Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geben.
Der Caritasverband in Betzdorf und die Kreisverwaltung Altenkirchen als Koordinierungsstellen laden engagierte Bürgerinnen und Bürger und mögliche Projektträger zu einer Projektwerkstatt ein. Eingeladen sind alle, die sich mit Ideen oder Projektvorschlägen einbringen wollen, die das zivile Engagement für Demokratie und gegen Rassismus und Extremismus stärken. Die Projektwerkstatt findet statt am 14. November 2013, 18.00 Uhr in der Schulstr. 9 in Betzdorf. Anmeldungen sind erforderlich unter toleranz-foerderndo not copy and be happy@caritas-betzdorfdot or no dot.de oder unter toleranzdo not copy and be happy@kreis-akdot or no dot.de. Weitergehende Informationen zum Bundesprogrtamm unter: www.tfks.de

Bundesweiter Aktionstag! Wir setzen ein Zeichen gegen rechts!
 
Am 16. April 2013 wird der Lokale Aktionsplan Altenkirchen (LAP) im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern zeigen, dass es im Kreis Altenkirchen keinen Platz für Rechtsextremismus gibt.
Der LAP Altenkirchen veranstaltet von 9.30 Uhr – 12.30 Uhr in der Stadthalle Betzdorf einen Fachtag „Rechtextremismus“.
Der Musiksoziologe Dr. Lutz Neitzert referiert über die rechtsextreme regionale und lokale Musikszene. Weiterhin erläutert der Politologe Martin Rüttgers Möglichkeiten des Fundraising durch staatliche Stellen, Stiftungen oder von privater Seite. Die Aktion ist Teil des bundesweiten Aktionstages „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“. An diesem Tag setzt die Bundesregierung mit Partnern vor Ort ein deutliches Zeichen für Toleranz und gesellschaftliche Vielfalt und gegen Rechtsextremismus. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein: Fachtag „Rechtsextremismus“, Stadthalle Betzdorf, Barbarasaal, 16. April 2013, 9.30 Uhr – 12.30 Uhr. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter Tel.: 02681/812543 oder unter toleranz@kreis-ak.de.

Rechtsextremen Einstellungen vorbeugen!
Rechtsextremen Einstellungen vorzubeugen, ist ein Kernanliegen der Bundesregierung. Nur durch das Zusammenwirken von Politik und Zivilgesellschaft kann unsere demokratische Gesellschaft im Einsatz für Toleranz und gesellschaftliche Vielfalt erfolgreich sein. Am 16. April 2013 wird das Engagement all derjenigen lebendig und erlebbar, die sich tagtäglich für unsere Demokratie einsetzen.
Weitere Informationen zu den Initiativen der Bundesregierung gegen Rechtsextremismus unter:
www.toleranz-foerdern-kompetenz-staerken.de
www.zusammenhalt-durch-teilhabe.de
www.esf.de/portal/generator/6608/sonderprogramm__ausstieg__einstieg.html

Pressekontakt
Benötigen Sie weitere Informationen zu unserem Projekt? Kontaktieren Sie uns unter:
„Fachtag Rechtsextremismus“ des Lokalen Aktionsplans Altenkirchen
Ansprechpartner: Kreisverwaltung Altenkirchen, Horst Schneider           
Telefon: 02681 812543 und E-Mail-Adresse: toleranz@kreis-ak.de 
LAP Altenkirchen-Homepage : www.jugend.rlp.de/4885.html      

Internationale Wochen gegen Rassismus

http://www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de/

27.12.2012

Neues Stammblatt für Anträge 2013

Wieder Erwarten wird für 2013 nun doch ein neues Stammblatt herausgegeben. Bitte nutzen Sie dieses für Ihre Anträge im Jahr 2013. [hier gelangen Sie zum neuen Stammblatt]

23/10/2012 Präsentation der Infoveranstaltung

Die Präsentation beinhaltet neben einem allgemeinen Überblick zum Lokalen Aktionsplan Altenkirchen wichtige Hinweise zu förderfähigen Ausgaben und der Belegliste im Verwendungsnachweis der Einzelprojekte.